Lungenliga Schweiz


Menschen mit Lungen- und Atemwegserkrankungen zu mehr Mobilität und Lebensqualität verhelfen. Für dieses Ziel setzt sich die Lungenliga seit knapp 120 Jahren ein: Die Mitarbeitenden der 18 kantonalen Lungenligen beraten und betreuen Betroffene und deren Angehörige kompetent und umfassend. Als Dachorganisation koordiniert die nationale Geschäftsstelle in Bern die Aktivitäten der Ligen, lanciert Projekte in der Gesundheitsförderung und Prävention und vertritt die Organisation und ihre Mitglieder unter anderem gegenüber Fachärzten/-innen, Krankenkassen und Behörden. 

Wir suchen ab 1. Januar 2023 für eine Mutterschaftsvertretung von rund 7 Monaten eine/n

Projektleiter/in COPD und Sauerstofftherapie (80-100%)

Ihre künftigen Tätigkeiten

  • Fachführung des Bereichs COPD und Sauerstofftherapie

  • Führung des Selbstmanagement-Programms «Besser leben mit COPD»

  • Führung des Projektes «Digitaler COPD-Coach»

  • Koordination und Administration für den Betrieb der Flüssigsauerstoff-Tankstellen

  • Ausarbeiten von ökonomischen und vertraglichen Grundlagen sowie Umsetzungsdokumenten

  • Entwicklung von digitalen Interventionen

  • Weiterentwicklung der Standards of Care

  • Enger Fachaustausch mit den kantonalen Lungenligen, den anderen Projektleitenden sowie externen Expertinnen und Experten


Ihr Profil

  • Selbstwirksame, teamorientierte Persönlichkeit mit einer lösungsorientierten, strukturierten, selbständigen Arbeitsweise

  • Gesundheitsfachperson mit betriebswirtschaftlicher Weiterbildung (idealerweise Stufe Fachhochschule oder Universität)

  • Starker Leistungsausweis in Projektmanagement und konzeptionellen Arbeiten

  • Erfahrung in föderalistischen Strukturen, im Gesundheitswesen sowie im Bereich Fundraising von Vorteil

  • Erfahrung in Gesundheits- und Non-Profit-Organisation und in der Zusammenarbeit mit Ärzten und Pflegepersonal sind ein Plus

  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse, insbesondere von Excel

  • Muttersprache Deutsch oder Französisch mit sehr guten Kenntnissen der jeweils anderen Sprache

Ihre Perspektiven

Sie erhalten die Möglichkeit, in einer sinnstiftenden Tätigkeit einer breit gefächerten Nonprofit-Organisation zu wirken. Es erwarten Sie herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgaben mit einem grossen Handlungsspielraum, ein menschlich orientiertes und engagiertes Team in einer dynamischen Kultur sowie hybride Arbeitsformen. Der Arbeitsort befindet sich in der Stadt Bern und ab Sommer 2023 im Zentrum von Köniz.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Mehr Luft fürs Leben? Jetzt bewerben. Wir freuen uns, Sie näher kennen zu lernen.

    QR code
    Jetzt bewerben

    Sie haben Fragen? Marianne Roth, Projektleiterin COPD und Sauerstofftherapie gibt ihnen über 031 378 20 56  oder über m.roth@lung.chsehr gerne Auskunft.

    Die Lungenliga Schweiz achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Chancengleichheit geniesst höchste Priorität.

    www.lungenliga.ch |LinkedIn